post

Bundesliga Vorschau – Bundesliga Wetten: Atemberaubende Bayern weiter marschieren

Nachdem Kevin Hatchard am letzten Wochenende ein Full House gefunden hat, ist er mit seinen letzten Bundesliga-Wetten zurück. Hannover – Bayern MünchenSamstag 21. April, 14:30 Uhr Brilliant Bayern, um einen weiteren schönen Sieg zu holen Bayern München ist immer noch auf einem bemerkenswerten Triple. Der Bundesliga-Titel ist vergeben, der brillante 6: 2-Sieg von Bayer Leverkusen am Dienstag im DFB-Pokalfinale und Real Madrid im Halbfinale der Champions League. Anstatt am Ende einer anspruchsvollen Saison langsamer zu werden, scheinen die Bayern vom Spiel besser zu werden. Einige dringend benötigte Klarheit wurde auch in Bezug auf die Coaching-Situation erreicht. Eintracht Frankfurt-Chef Niko Kovac hat zugesagt, die Zügel in der Allianz Arena zu übernehmen, und sein letztes Spiel mit den Eagles wird das Pokalfinale gegen seine neuen Arbeitgeber sein. Kovac hat in Frankfurt hervorragende Motivationsfähigkeiten und gutes taktisches Bewusstsein gezeigt, und ich denke, dass er in München einen guten Job machen wird. Er spielte auch als Mittelfeldspieler für die Bayern, das hilft. Bayerns Gegner an diesem Wochenende sind Hannover, die dankbar sind, dass sie so stark in die Saison gestartet sind. Ein Kollaps im Jahr 2018 hätte sehr teuer werden können, hätten sie nicht schon so viele Punkte in der Bank gehabt. Sie haben von 13 Spielen seit dem Jahreswechsel nur 13 Punkte gewonnen, aber sie sind realistischerweise nur ein Sieg von totaler Sicherheit, und sie haben vielleicht schon genug getan. Bayern hat die letzten beiden Spiele mit 6: 2 und 5: 1 gewonnen und in den letzten zehn Spielen 37 Tore erzielt. Ich erwarte nicht, dass das kränkelnde Hannover genügend Widerstand leistet, um einen weiteren komfortablen Bayern-Sieg zu verhindern. Eintracht Frankfurt – Hertha BerlinSamstag 21. April, 14:30 Eagles weiter im Aufwind Der bereits erwähnte Niko Kovac hat bei Eintracht Frankfurt einen bemerkenswerten Job gemacht. Er hat sie nicht nur zum zweiten Mal in Folge ins DFB-Pokal-Finale geführt (sie haben am Mittwochabend in Schalke mit 1: 0 gewonnen), sondern auch in der Champions League. Zugegeben, Frankfurt muss alle seine Spiele gewinnen, um zu den Top Vier zu kommen, nachdem sie am letzten Wochenende in Leverkusen 4: 1 geschlagen wurden, aber für einen Verein ihrer Mittel, um in der Mischung zu sein, ist beeindruckend. Kovac hat einen Kader zusammengestellt, der 17 Nationalitäten vereint, und er hat großartige Managementinstrumente gezeigt, um den problematischen Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng auszuschalten. Die Truppe hat großes Vertrauen in den taktischen Rahmen, den Kovac für sie aufgebaut hat, und sie sind bereit zu kämpfen, wie wir im Pokal-Halbfinale auf Schalke gesehen haben. Frankfurt hat fünf der letzten sechs Heimspiele gewonnen, und ich erwarte, dass sie diese beeindruckende Serie gegen eine Hertha Berlin, die seit einiger Zeit hinkt, fortsetzen werden. Sie sind eine der wenigen Mannschaften in der Bundesliga, die wirklich wenig zu bieten haben. Sie werden nicht abgestiegen sein, und nur eine bemerkenswerte Serie von Siegen würde sie in die Top Sieben schleichen sehen. Sie sind das Bild der Inkonsequenz – neun Siege und neun Niederlagen, 35 Tore und 35 Gegentore. Ein komfortables Überleben ist nicht zu verachten, da größere Klubs als Hertha in schweren Abstiegsschwierigkeiten sind, aber Trainer Pal Dardai wird ein wenig enttäuscht sein, dass er nicht für die Qualifikation zur Europa League verantwortlich war. Frankfurt ist nach dem Sieg am Mittwoch auf einem Höhenflug, und sie waren hervorragend zuhause. Ich werde sie unterstützen, um hier drei Punkte zu holen. Borussia Dortmund – Bayer LeverkusenSamstag 21 April, 17: 30Bett auf BT Sport Der BVB zu kurz, um den Champions-League-Showdown zu gewinnen Borussia Dortmund ist alles andere als gut. Ich habe ihre Probleme am Sonntag aus erster Hand gesehen, als sie bei einer 2: 0-Niederlage von Revierderby auf Schalke ausschieden. Obwohl Dortmund in der zweiten Halbzeit lange Zeit besessen war, sah es selten danach aus, eine organisierte Schalker Nachhut zu durchbrechen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, beschädigte Stürmerstar Michy Batshuayi die Bänder am Sprunggelenk und wird mit großer Wahrscheinlichkeit den Rest der Klubsaison verpassen. Dortmund wird sich wahrscheinlich am Ende der Saison von Trainer Peter Stoger trennen, unabhängig davon, ob er sich einen Top-4-Platz sichert. Er hat seine Autorität in keiner Weise auf den Kader übertragen, und es gibt einfach zu viele Spieler, die nicht so gut spielen. Nice-Trainer Lucien Favre, der im letzten Sommer Ziel für Dortmund war, scheint wieder ganz oben auf der Liste zu stehen. Bayer Leverkusen ist in einer besseren Verfassung, obwohl das ernüchternde 6: 2-Hämmern der Bayern im DFB-Pokal am Dienstag daran erinnerte, wie weit es noch gehen muss, um es mit den Besten in Deutschland zu vermischen. Trainer Heiko Herrlich hat einen holprigen Start hingelegt, um seine Mannschaft auf die Top Vier zu bringen, und am letzten Wochenende hat der 4: 1-Sieg gegen Frankfurt einen Punkt markiert. Vor kurzem hat Bayer beim 4: 1-Sieg bei RB Leipzig einen tollen Fußball gezeigt. Das ist die Leistung, die mich überzeugt, dass man einen verletzten Dortmund nutzen kann. Der BVB hat nur drei seiner letzten zehn Partien gewonnen, und ohne Batshuayi fehlt es an einem Brennpunkt für einen bereits ziemlich unzusammenhängenden und chaotischen Angriff. 2017-18 Bundesliga P / L Punkte abgesteckt: 98 Punkte zurückgegeben: 89,4 P / L: -8,6 Punkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.