post

Bundesliga Vorschau – WM Vorschau: Belgien v Japan

(LR) Nacer Chadli aus Belgien, Axel Witsel aus Belgien, Michy Batshuayi aus Belgien, Kevin De Bruyne aus Belgien, Vincent Kompany aus Belgien, Thomas Vermaelen aus Belgien, Thomas Meunier aus Belgien, Romelu Lukaku aus Belgien, Eden Hazard aus Belgien 2018 FIFA World Cup Russland Gruppe G Spiel zwischen England und Belgien im Kalingrader Stadion am 28. Juni 2018 in Kaliningrad, Russland (Foto von VI Images via Getty Images) Die diesjährige FIFA Weltmeisterschaft wird Belgien gegen Japan im Achtelfinale sehen. Die Belgier belegten den ersten Platz in der Gruppe G, während Japan in Gruppe H den zweiten Platz belegte. Japan hatte das Glück, seine Gruppe durchzuhalten. Sie haben schließlich hinter Kolumbien beendet. Ein 0: 1 gegen Polen im letzten Spiel führte jedoch zu einem historischen siebten Tie-Break. Japan und Senegal standen Kopf an Kopf, Tordifferenz, Punkte waren alle gleich. Dieser Tie-Break bedeutete, dass der zweite Platz im Fair-Play-Bereich während des Wettbewerbs entschieden wurde. Senegal erhielt zwei weitere gelbe Karten als Japan und wurde daher aus dem Wettbewerb eliminiert. Belgien geht als schwerer Favorit ins Spiel. Der Gewinner dieses Spiels trifft im Viertelfinale auf Mexiko oder Brasilien. Key Men Für Belgien Belgien hat eine der talentiertesten Mannschaften im Wettbewerb. Die belgische Schattenseite besiegte England und sicherte sich damit den ersten Platz in der Gruppe G. Die große Mehrheit der belgischen Mannschaft spielt für die besten Mannschaften der Premier League. Ihr Schlüsselmann ist Eden Hazard. Der Flügelspieler wird oft als der beste Spieler in der Premier League angekündigt. Der Chelsea-Mann kann selbst Momente der Magie erschaffen und sein Dribbling und Können wird wahrscheinlich zu viel für die japanische Verteidigung sein. Zusammen mit Hazard, Belgien hat Manchester City unterstützen König Kevin De Bruyne füttern Manchester United Stürmer Romelu Lukaku und Napoli Angreifer Dries Mertens. Dieser Angriff wird wahrscheinlich zu viel für die Japaner sein. Key Men für Japan Shinji Kagawa und Kazuki Honda haben bereits für Europas Top-Klubs gespielt. Der neue Real Betis, der Takashi Inui unterschreibt, verdient jedoch einen Ruf. Mit 30 Jahren verbrachte der offensive Mittelfeldspieler die meiste Zeit seiner Karriere in der Mitte der La Liga und der Bundesliga. Der Angreifer hat ein Tor und einen Assist in diesem Turnier. Wenn die Japaner einen Schock abbekommen, wird es wahrscheinlich von Inui stammen. Vorhersage Belgiens Angriff wird Japan wegjagen. Leider gibt es kein anderes wahrscheinliches Ergebnis. Zusätzlich zu seinem Angriff hat Belgien eine erstklassige Abwehr in Jan Vertonghen und Toby Alderweireld und möglicherweise Vincent Kompany. Unterdessen wird das belgische Mittelfeld wahrscheinlich auch das japanische Mittelfeld überflügeln. Es gibt wirklich keinen Bereich auf dem Platz, wo Japan seine europäischen Gegner treffen kann. Vorhersage: Belgien 4 Japan 0 Hauptbildnachweis: Embed from Getty Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.