post

Bundesliga Vorschau – WM Vorschau: Japan v Polen

(Von L) Japans Mittelfeldspieler Gaku Shibasaki, Japans Stürmer Genki Haraguchi, Japans Verteidiger Maya Yoshida und Japans Verteidiger Yuto Nagatomo laufen während einer Trainingseinheit der japanischen Fußballnationalmannschaft in Kasan am 26. Juni 2018 während der Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018. (Foto von Benjamin CREMEL / AFP) (Das Foto sollte BENJAMIN CREMEL / AFP / Getty Images lesen) Alle Augen werden in der Gruppe H dieses Mal auf die Japaner gerichtet sein, da zumindest ein Unentschieden sie bis zu den KO-Phasen von Die WM als Polen hat ein überraschend schlechtes Turnier ertragen und wird versuchen, um Glaubwürdigkeit zu spielen. Mach dich bereit für Japan gegen Polen. Ort: Wolgograd Arena (Wolgograd) Zeit: 15.00 Uhr GMT Donnerstag, 28. Juni Nicht viele hätten erwartet, dass diese beiden Mannschaften vor zwei Wochen in dieser Position in der Gruppe H sitzen. Die Polen waren die Favoriten, um die Gruppe mit den Favoriten aus Japan zu bezwingen. Es war bisher eine Mischung aus Emotionen für beide Seiten und beide wollen die Gruppenphasen mit erhobenen Köpfen beenden. Japan wird versuchen, eine polnische Mannschaft auszunutzen, die sich nach einer schlechten WM nicht sicher fühlen wird, aber sie könnte das nutzen, um wieder aufzutauchen und ihrem Land etwas zu geben, was sie anfeuern können. Japan Trainer: Akira Nishino Form: LLWWD Bevorzugte Formation: 4-2-3-1 Schlüsselspieler: Takashi Inui (SD Eibar) Der japanische Flügelspieler hat den WM-Titel für sein Heimatland gegen Senegal in die Höhe geschossen und dabei ein schönes Tor erzielt und beinahe geschenkt Die Asiaten spielten später im Spiel, nachdem er die Bar mit einer schönen Curling-Attacke vom Strafraumrand aus abgefälscht hatte und den senegalesischen Torhüter am Boden liegen ließ. Der La Liga-Mann hat im letzten Spiel gegen Senegal ebenfalls einen Assist geholt, indem er die Country-Legende Keisuke Honda aufgestellt hat, die den begabten Spieler im Sommer sehen könnte, wenn er Japan in die Runde der 16 schickt, die jetzt sehr wahrscheinlich ist. Keisuke Honda (Pachuca) Die Legende für seine Nation darf jetzt keine Spiele für sein Land beginnen, aber das hindert den erfahrenen Mann nicht daran, von der Bank aus einen Schlag zu machen. Im ersten Spiel Japans holte er Osakos Treffer gegen Kolumbien. Gegen Senegal erzielte er einen wichtigen Ausgleichstreffer, der Japan zum ersten Mal seit Südafrika 2010 in die Kloppparade katapultieren könnte. Der ehemalige AC Milan wird hoffen möglicherweise gegen Polen in der Hoffnung, dass er erneut der Held für sein Land sein kann. Style of Play Japan-Manager Akira Nishino hat bisher gezeigt, dass er das Beste aus seinen Spielern herausholt. Die Japaner spielen alle ihre Stärken aus, da sie gegen eine starke senegalesische Mannschaft spielten, da die Mannschaft den Ball auf dem Boden halten wollte und es dem afrikanischen Land nicht erlaubte, ihre Stärke in der Luft einzusetzen. Sie werden sich ähnlich gegen eine polnische Seite stellen, die von ihren bisherigen Bemühungen sehr enttäuscht sein wird. Sie werden versuchen, die Gefahr von Robert Lewandowski auf ein Tief zu halten, da der Stürmer in diesem Turnier noch nicht gefeuert hat. Team News: Kawishima, Hasebe und Inui haben alle Buchungen erhalten und werden daher vorsichtig gegen Polen sein. Japan hat keine neuen Verletzungssorgen. Voraussichtliche XI: Kawashima, Sakai, Yoshida, Shoji, Nagatomo, Hasebe (C), Shibasaki, Haraguchi, Kagawa, Inui, Osako Polen Manager: Adam Nawałka Form: WDWLL Bevorzugte Formation: 3-4-3 Schlüsselspieler: Robert Lewandowski (Bayern München) Der Bundesliga-Stürmer wird mit seinem eigenen und seinem Team bisher sehr enttäuscht sein, denn einer der potenziellen Außenseiter hat sich in einer Gruppe, die er gewinnen sollte, nicht geschlagen. Der erfahrene Stürmer will die Unterstützung der Fans seines Landes zurückzahlen und versuchen, die Gruppe der Japaner zu verderben, die die Gruppe ungeschlagen anführen wollen. Grzegorz Krychowiak (West Brom) Der erfahrene Mann wird die schnellen japanischen Gegenangriffe stoppen wollen, nach denen sie sich in den letzten beiden Spielen als gefährlich erwiesen haben. Der komfortable Mittelfeldspieler wird auch gute Leistungen zeigen wollen, da er die Hawthorns in diesem Sommer erleben will, nachdem der Klub nach einer schlechten Saison in den Midlands in die Meisterschaft abgestiegen ist. Spielweise: Nawałka will, dass seine Mannschaft für das Land zu Hause eine Show zeigt, deren Hoffnungen in diesem Turnier schnell nachließen. Er wird versuchen, sich mit drei Punkten aus der Konkurrenz zu verbiegen und die Gruppe für die japanischen Spieler zu verderben, während sie nach Fortschritt suchen. Er könnte versuchen, Lewandowskis Stärke und Macht auszunutzen, um der japanischen Abwehr Probleme zu bereiten, da sie bisher die Schwächen anderer Seiten nicht ausgenutzt haben. Team News: Bednarek, Goralski und Krychowiak sind alle nur eine Buchung von einem Verbot. Mitte-Halb Glik gegen Kolumbien und kann wieder nach Verletzung auftreten. Voraussichtliche XI: Szczesny, Piszczek, Glik, Pazdan, Rybus, Krychowiak, Zielinski, Blaszczykowski, Milik, Grosicki, Lewandowski (C) Haupt-Bildnachweis: Embed from Getty Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.