Fussball Wettquoten Erklärung – So kannst du mit Quoten gewinnen!

Hier finest du eine ausführliche Fussball Wettquoten Erklärung.

Das wichtigste zuerst: Wie kann man Fussball Wettquoten nutzen, um Gewinn zu machen?

Dazu gibt es diese 5 Möglichkeiten zu denen du darunter die Erklärung findest:

  1. Quotenvergleich
  2. Surebets: Sichere Wetten
  3. Valuebets
  4. Matched Betting
  5. Fallende Wettquoten: Droping Odds

Erklärung: Was sind Fussball Wettquoten?

Fussball-Wettquoten werden von Buchmachern bzw. Sportwetten-Anbietern festgelegt und entscheiden darüber, wie viel du gewinnst, wenn das Ereignis eintrifft. Da jedes Ereignis eine andere Wahrscheinlichkeit hat, gibt es unterschiedliche Wettquoten. 

Dieses Verständnis ist wichtig, um von Fussball Wettquoten zu profitieren!

Aber keine Angst, ich mache es kurz!

Ein Sieg von Bayern München in der Fußball-Bundesliga kommt häufiger vor, als ein Sieg von Schalke 04. Es wäre doch unfair, wenn beide die gleiche Quote hätten, oder?

Deswegen berechnen die Anbieter die Fussball Wettquoten auf Basis der Wahrscheinlichkeit.

Wenn der Wettanbieter ein Ereignis (z.B. Bayern-Sieg) zu 50% wahrscheinlich hält, beträgt die Quote 2.00.

Erkennst du einen Zusammenhang?

Genau!

Die Wettquote kann man berechnen, indem man 1 geteilt durch die Wahrscheinlichkeit rechnet: 1 / 0,50 = 2.00

Anders herum funktioniert das auch, um aus der Fussball Wettquote eine Wahrscheinlichkeit abzuleiten: 1 geteilt durch wettquote = Wahrscheinlichkeit.

Beispiel 1 / 2.00 = 0,50 –> 50% Wahrscheinlichkeit.

Eine Erklärung dazu findest du auch hier: Fussball Wettquoten Berechnung.

Quotenvergleich

Bei einem Fussball Wettquoten Vergleich findest du die beste Wettquote unter allen Wettanbbietern auf dem Markt. So bekommst du mehr Gewinn, wenn deine Wette eintrifft.

Es macht langfristig einen großen Unterschied, ob du bei Wettanbieter A auf einen Bayern-Sieg mit Quote 2.00 setzt, oder bei Wettanbieter B nur eine Wettquote von 1.90 bekommst.

Je mehr Geld du beim Wetten setzt, desto mehr wirst du mit einem Fussball Wettquoten Vergleich gewinnen!

Surebets: Sichere Wetten

Bei Surebetten geht es darum, aus dem Unterschied der Wettquoten zwischen den Buchmachern Profit zu schlagen. Wenn Sie bei einem Buchmacher auf alle Einzelergebnisse eines Sportereignisses setzen, werden Sie einen Verlust erleiden. Wenn Sie jedoch auf die besten Wettquoten bei einer Auswahl von Buchmachern setzen, ist ein Gewinn möglich, wenn die Wettquoten richtig sind. Indem Sie dies tun, indem Sie auf Quoten wetten, so dass Ihre Gewinne gleich sind, egal wie das Ergebnis ist, machen Sie Arbing und sichern sich einen risikofreien Gewinn.

Beim Arbing, das allgemein auch als „sicheres Wetten“ bezeichnet wird, werden Wettquoten verschiedener Buchmacher verglichen und dann geprüft, ob diese ausgewählten Wettquoten einen Gewinn generieren können oder nicht. Wenn sie es können, müssen Sie nur eine Wette über alle Ergebnisse mit den besten Quoten, die von verschiedenen Buchmachern angeboten werden, platzieren und auf das Ergebnis warten, um Ihren Gewinn einzufordern.

Klingt gut, nicht wahr? Aber bevor Sie sich darauf einlassen, gibt es ein paar Dinge zu bedenken. Um den vollen Vorteil zu nutzen, müssen Sie ein Konto bei mehreren Buchmachern eröffnen, um sicherzustellen, dass Sie die besten angebotenen Wettquoten erhalten. Die meisten Buchmacher aktualisieren ihre Wettquoten schnell und sind konsistent; Sie können jedoch auf einen Buchmacher stoßen, der seine Wettquoten nicht so häufig aktualisiert, wie es für Surebetting notwendig ist. Es ist sehr wichtig, darauf zu achten, dass die Wettquoten des Buchmachers Ihres Vertrauens schnell aktualisiert werden. Eine weitere Sache, die Sie beachten sollten, sind die Wettlimits – einige Buchmacher lassen nur Wetten bis zu einem bestimmten Geldbetrag zu. Und das ist nicht gut für Surebetting, da Sie in der Regel einen größeren Geldbetrag setzen müssen, da der Gewinn aus Surebetting in der Regel gering ist. Den Wettern wird empfohlen, die minimalen und maximalen Wettlimits ihres Buchmachers zu überprüfen.

Surebetting birgt einige Risiken. Lassen Sie uns einen Blick auf die häufigsten Risiken werfen, die jeder Wettende berücksichtigen sollte, bevor er sich darauf einlässt:

1. Regeln der Buchmacher

Verschiedene Buchmacher haben unterschiedliche Regeln, nicht nur wenn es um Mindest- und/oder Maximalwetten geht, sondern können auch leicht unterschiedliche Regeln haben, wenn es um den Ausgang von Spielen geht. Ein gutes Beispiel ist Tennis: wenn ein Tennisspieler während eines Spiels aufgibt, stornieren einige Buchmacher alle Wetten und geben Ihren Einsatz zurück, auf der anderen Seite betrachten einige Buchmacher dies als reguläres Ergebnis und zeichnen den Gegner als Sieger aus. Es ist sehr empfehlenswert, sich über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aller Buchmacher, bei denen Sie Ihre Wette platzieren, zu informieren.

2. Buchmacher-Fehler

Die meisten Buchmacher haben einen Abschnitt in ihren AGBs, der besagt, dass sie bei einem offensichtlichen Fehler in den angebotenen Wettquoten alle betroffenen Wetten jederzeit stornieren können. Dies ist ein ziemlich wichtiger Hinweis, da Surebetter nach Wettquoten suchen, die höher als normal sein können. Und wenn wir eine Wette auf ein Ereignis platzieren würden, das später vom Buchmacher als eines dieser offensichtlichen Fehler-Ereignisse annulliert wird, würden wir uns selbst mit einem Ergebnis im Unklaren lassen und damit ein Risiko eingehen, zu verlieren.

3. Langsames Wetten

Sie haben sich Ihr Sportereignis ausgesucht, die besten Wettquoten bei Ihren Lieblingsbuchmachern gefunden, eine Wette bei Ihrem ersten Buchmacher platziert und sind dann gegangen, um sich eine Tasse Kaffee zu machen, bevor Sie Wetten auf andere Ergebnisse platzieren. Dann können Sie leicht Ihren Einsatz und Ihr Geld verlieren. Wenn Sie eine Wette auf alle Ausgänge platzieren, müssen Sie sicherstellen, dass dies so schnell wie möglich geschieht. Wenn Sie ein wenig verweilen, setzen Sie sich dem Risiko aus, dass sich die Wettquoten für Ihr anderes Ergebnis ändern oder dass ein Buchmacher dieses Wettereignis komplett aus seinem Wettangebot nimmt.

4. Falsche Wette ausgewählt

Wenn Sie in Eile sind und versuchen, in kürzester Zeit ein paar Wetten zu platzieren, können Sie leicht einen Fehler machen und Ihr Geld auf ein völlig anderes Spiel oder Ergebnis setzen. Schließlich wetten Sie unter Zeitdruck und ein kühler Kopf ist gefragt.

5. Unerfahrenheit

Wie bei allem im Leben, gibt Ihnen Erfahrung das Vertrauen und das Know-how. Wenn Sie Anfänger sind und sich für Surebetting interessieren, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst alles über Wetten wissen. Aber nicht nur über die oben genannten Punkte, sondern lernen Sie alles über Sportwetten im Allgemeinen kennen. Es gibt verschiedene Wetttypen, bei denen Sie mehrere Wettoptionen unter nur einem Markt haben können (Over/Under-Wetten sind ein klassisches Beispiel) und wenn Sie das alles nicht verstehen, besteht die Gefahr, dass Sie Geld verlieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alles über die Wettquoten wissen, alle verschiedenen Wettarten und -optionen verstehen und vor allem Ihren Buchmacher genau kennen. Denken Sie daran, dass einige Buchmacher keine sicheren Wettenden willkommen heißen und Sie könnten sich sehr bald in Ihren Wettmöglichkeiten eingeschränkt sehen, sobald Sie als sicherer Wettender gelten.

Schließlich gibt es noch ein paar weitere wichtige Punkte, die Sie beachten sollten. Ihre Einsätze sehen möglicherweise natürlicher aus, wenn Sie sie abrunden, z. B. wenn Sie eine Wette von 56 € statt 56,34 € platzieren.

Setzen Sie nicht den maximalen Betrag, der für eine bestimmte Wette zur Verfügung steht, und heben Sie nicht alles auf einmal ab – es ist besser, zuerst 50-60% abzuheben und den Rest auf Ihrem Konto zu lassen, um ihn später für andere Wetten zu verwenden.

Valuebets

Eine Value Bet ist eine Wette, bei der die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ergebnisses größer ist, als es die Quoten des Buchmachers widerspiegeln. Einfach ausgedrückt, platzieren Sie bei Value Bets Wetten, die eine größere Gewinnchance haben, als die Quoten des Buchmachers vermuten lassen. Das bedeutet, dass Sie auf lange Sicht einen Vorteil gegenüber dem Buchmacher haben werden.

Was bedeutet Value?

Value“ ist ein gängiger Begriff aus dem Bereich der Finanzinvestitionen und hat die gleiche Bedeutung bei Sportwetten – wenn die Wahrscheinlichkeit, dass eine Auswahl eintritt, geringer ist als sie sein sollte, dann besteht die Möglichkeit einer Value-Wette.

Erfolgreiche Wettende und Trader verstehen den Unterschied zwischen den Eintrittswahrscheinlichkeiten einer Auswahl und wie diese mit den verfügbaren Quoten verglichen werden. Um ein erfolgreicher Wettender zu sein, müssen Sie Value-Wetten identifizieren und auf sie wetten, unabhängig davon, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich es ist, dass sie eintreten.

Das Platzieren einer wertvollen Wette ist nicht so einfach wie die Suche nach Quoten auf Favoriten. Ja, Quoten auf Favoriten sind wahrscheinlicher zu gewinnen als nicht, aber das bedeutet nicht, dass die Quoten Wert bieten. Stattdessen liegt der Schlüssel zu langfristig erfolgreichem Wetten darin, die Wahrscheinlichkeit eines Ergebnisses genau zu verstehen und zu erkennen, wo der Markt aus der Reihe tanzt.

Beziehung zwischen Wahrscheinlichkeit und Quoten

Die Wahrscheinlichkeit ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis eintritt – dargestellt als Prozentsatz. Beim Wetten geht es darum, die Wahrscheinlichkeit des Eintretens dieses Ereignisses einzuschätzen – von 0 % (unmöglich) bis 100 % (sicher). Buchmacher und Börsenhändler messen dann diese Wahrscheinlichkeit und übersetzen sie in Quoten.

Der Wert einer Wette stellt sich selbst dar, wenn die verfügbaren Quoten die Wahrscheinlichkeit des Eintretens des Ergebnisses nicht wahrheitsgetreu widerspiegeln – lernen Sie, wie man Quoten in ihre implizite Wahrscheinlichkeit umwandelt.

Lassen Sie uns anhand eines Münzwurfs erklären, was ein Wettwert ist und wie man den erwarteten Wert einer Wette berechnet.

Gehen wir davon aus, dass die Münze und der Wurf fair sind. Jedes Ergebnis (Kopf oder Zahl) hat daher die gleiche Wahrscheinlichkeit (50 %), dass es eintritt – daher sollte die Quote 2,0 betragen.

Dies würde zu einem Erwartungswert von 0 für Kopf oder Zahl führen – wenn Sie also eine Münze unendlich oft werfen würden, würde sie theoretisch alle quadratisch enden.

Nehmen wir an, dass Ihr Freund Ihnen eine Quote von 2,15 für Kopf anbietet. Wir erklären im Detail, wie man den Erwartungswert berechnet, aber für den Zweck dieses Artikels lautet die Formel:

(Gewonnener Betrag pro Wette * Gewinnwahrscheinlichkeit) – (Verlorener Betrag pro Wette * Verlustwahrscheinlichkeit)

Wenn Sie 10 Euro auf die Münze gesetzt haben, die bei 2,15 auf Kopf landet, wird der erwartete Wert der Wette folgendermaßen berechnet:

(11,50 X 0,5) – (10 X 0,5) = 0,75

Dies zeigt einen Erwartungswert von 0,75 und ist ein großartiger Wert für die Wette. Daher würden Sie einen durchschnittlichen Gewinn von 75p für jede £10-Wette erwarten, da die erhaltenen Quoten besser sind als die impliziten Quoten des Münzwurfs.

Quoten bei einem Buchmacher

Wenn Sie ständig Value-Wetten finden, werden Sie auf lange Sicht ein profitabler Wettender sein. Buchmacher bieten jedoch niemals absichtlich Value-Möglichkeiten an, da die von ihnen angebotenen Quoten nicht die wahre Wahrscheinlichkeit eines Ergebnisses darstellen.

Um ein Buch zu machen, stellen Buchmacher sicher, dass der Vorteil auf ihrer Seite ist, indem sie eine Wettmarge hinzufügen und die Quoten manipulieren, um ihre Märkte auszugleichen – lernen Sie, wie Margen Ihre Gewinnchancen beeinflussen.

Wenn ein echter Buchmacher Ihnen Quoten für einen Münzwurf anbieten würde, wäre die Quote wahrscheinlich 1,90 für Kopf und Zahl – mit einer Marge von 5 %.

Die Berechnung des erwarteten Wertes bei gleichem Einsatz, aber unterschiedlichen Quoten würde -0,5 ergeben – was bedeutet, dass Sie im Laufe der Zeit durchschnittlich 50 Pence pro 10 Pfund Einsatz verlieren würden und somit eine schlechte Wette wäre.

Wenn die Quoten der Buchmacher also unfair sind, wie können Wettende dann jemals einen Gewinn erzielen?

Buchmacher sind Meister darin, genaue Quoten festzulegen, um eine Gewinnspanne für ihre Märkte zu erzielen. Sport ist jedoch nicht quantifizierbar wie Casinos oder Münzwürfe. Im Sport gibt es eine Reihe von Variablen, die das Ergebnis beeinflussen können, und genau hier können Sie sich einen Vorteil verschaffen und Value-Wetten finden.

Wie man Value-Wetten identifiziert

Es ist nicht einfach, einen Sinn für Value-Wetten zu entwickeln. Schauen wir uns an, wie Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, Value-Wetten zu finden.

Legen Sie Ihre eigenen Quoten fest

Wie Finanzanalysten sollten Value-Wetter ihre eigenen Quoten für einen Markt berechnen und dabei alle ihnen zur Verfügung stehenden Informationen nutzen. Indem Sie Ihre eigenen Wahrscheinlichkeiten berechnen, können Sie diese mit den Preisen der Buchmacher oder der Wettbörse vergleichen und feststellen, ob eine Auswahl unter- oder überbewertet ist.

Im Gegensatz zu einem Buchmacher können Sie bei einer Wettbörse Ihre eigenen Back- oder Lay-Quoten festlegen, unabhängig davon, was bereits angeboten wird, was perfekt für Value-Wetten ist.

Denken Sie in Wahrscheinlichkeiten, nicht in Favoriten und Underdogs

Das Ziel von Value-Wetten ist es, wie wir jetzt wissen, die Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses genauer einzuschätzen als Buchmacher oder andere Nutzer an einer Börse. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, dass Sie in Wahrscheinlichkeiten denken und nicht nur auf Favoriten setzen, indem Sie die Gewinnchancen jedes Teams einschätzen und nicht nur darauf, wer Ihrer Meinung nach gewinnen wird.

Die Favoriten gewinnen nicht immer. Stattdessen sollten Sie, nachdem Sie Ihre eigenen Quoten berechnet haben, versuchen, Unterschiede in den impliziten Wahrscheinlichkeiten für jedes Ergebnis im Vergleich zum Angebot zu erkennen. Wenn das der Fall ist, haben Sie einen Wettwert gefunden, vorausgesetzt, Sie können die wahren Wahrscheinlichkeiten genauer berechnen.

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, auf den Außenseiter oder ein Ergebnis zu wetten, von dem Sie nicht glauben, dass es erfolgreich sein wird, wenn die Quoten einen Wettwert enthalten.

Einschätzen und Auswerten

Die mathematische Modellierung ist im Vergleich zu einem Bauchgefühl kontrollierter und rationaler, da sie die Emotionen von den Wettentscheidungen abkoppelt. Sobald Sie jedoch Ihren Erwartungswert berechnet haben, müssen Sie alle anderen verfügbaren Informationen, wie z. B. situative Faktoren, die Ihr Modell nicht berücksichtigt hat, bewerten und auswerten, bevor Sie eine informierte und ausgewogene Entscheidung treffen.

Spezialisieren Sie sich

Der beste Ort, um Wert zu finden, ist, sich auf Nischenmärkte zu spezialisieren, wo das Spielfeld zwischen Buchmachern und Wettenden an einer Börse ausgeglichener ist. Sobald Sie den Markt sehr gut verstehen, können Sie Quoten identifizieren, die von den eigenen abweichen, was Ihnen die Möglichkeit bietet, Value-Wetten abzuschließen.

Wenden Sie dies auf Wetten an

Jetzt wissen Sie, dass Quoten nur eine Interpretation von Wahrscheinlichkeiten sind. Das Finden von Werten sollte bei Ihren Wetten immer präsent sein, wenn Sie einen langfristigen Gewinn erzielen wollen.

Diese Wahrscheinlichkeiten zu verstehen und sie genau zu berechnen ist der Schlüssel zum erfolgreichen Wetten. Wenn Sie die wahren Wahrscheinlichkeiten eines Ergebnisses genauer als andere berechnen, erhalten Sie potenziell profitable Möglichkeiten durch Value-Wetten.

Trader sollten ihre eigenen Modelle erstellen und ihre eigenen Quoten für einen Wettmarkt generieren. Wenn sich die Quoten im Modell im Vergleich zu einem Buchmacher oder einem anderen Benutzer an einer Börse weit genug unterscheiden, wird dies als Value-Wette wahrgenommen.

Matched Betting

Matched Betting ist ein Prozess, der es Menschen ermöglicht, einen garantierten Gewinn von Buchmachern zu erzielen. Es wird oft fälschlicherweise als Match-Wetten bezeichnet.

Man sagt uns, dass es so etwas wie eine garantierte Wette nicht gibt, aber Matched Betting ist kein Glücksspiel.

Es ist ein System, bei dem mehr als eine Wette platziert wird, um das Risiko zu minimieren, indem sichergestellt wird, dass alle Verluste abgedeckt sind – unabhängig vom Ergebnis.

Der Gewinn kommt von den Bonusangeboten der Buchmacher.

Profit Accumulator bietet eine kostenlose Testversion an, die zwei Beispiele enthält, um Ihnen zu zeigen, wie Sie bis zu 45 € verdienen können.

Anfangen mit Match-Wetten

Wenn Sie neu bei Matched Betting sind, kann es ziemlich kompliziert und vielleicht verwirrend erscheinen.

Profit Accumulator bietet seinen Mitgliedern einen Service, der sie durch jeden Schritt des Prozesses führt.

Die Mitglieder werden auch über die neuesten Angebote der Buchmacher informiert und es wird ihnen gezeigt, wie sie daraus Geld machen können.

Für wen ist Matched Betting geeignet?

Viele Matchwettende haben wenig oder gar kein Interesse an Glücksspielen oder Sport. Sie können mit Matchwetten Geld verdienen, indem sie einfach den Anweisungen folgen.

Profit Accumulator hat das aktivste Matched Betting Forum im Web, in dem Mitglieder Ratschläge und Erfahrungen austauschen.

Matched Betting ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Einkommen aufzubessern oder ein bisschen zusätzliches Geld von zu Hause aus zu verdienen.

Besonders beliebt ist es bei Studenten und Eltern, die zu Hause bleiben.

Wie viel kann man mit Match-Wetten verdienen?

Der Betrag, den Sie verdienen, hängt größtenteils davon ab, wie viel Zeit Sie dafür aufwenden können.

Es ist möglich, 2.000 Euro und mehr pro Monat zu verdienen, wenn Sie genug Zeit haben. Ansonsten ist es eine praktische Möglichkeit, jeden Monat ein paar hundert Pfund zusätzlich zu verdienen.

Denken Sie daran, dass der gesamte erzielte Gewinn steuerfrei ist.

Ist Matched Betting ein Betrug?

Nein, es ist völlig legitim. Es ist eine legale, nachhaltige und bewährte Möglichkeit, Ihr Einkommen von zu Hause aus aufzubessern, in Ihrer eigenen Zeit.

Es gibt einen weit verbreiteten Mangel an Verständnis darüber, wie es funktioniert, vor allem weil es immer noch ein relativ neues Konzept ist.

Aus diesem Grund bietet Profit Accumulator zu Beginn eine kostenlose Testversion an, die den Nutzern zeigt, wie man mit zwei einfachen Buchmacherangeboten einen Gewinn erzielt.

Müssen Sie ein Glücksspiel-Experte sein?

Nö. Es werden keine sportlichen Kenntnisse benötigt – Sie müssen kein Experte für Pferderennen oder Fußball sein.

Sie brauchen keine Wettexpertise. Profit Accumulator führt die Mitglieder durch jeden Schritt des Systems, mit schriftlichen und Video-Anleitungen und Beispielen.

Es gibt auch eine Kundensupportnummer und ein aktives Forum, in dem Mitglieder Ratschläge austauschen.

Ist es kompliziert?

Matched Betting kann am Anfang etwas abschreckend wirken, aber es geht wirklich nur darum, den Anweisungen zu folgen und die Zahlen doppelt zu überprüfen.

Neue Mitglieder bei Profit Accumulator werden in die Grundlagen eingewiesen und durch die einfachsten Gewinnmethoden geführt, bevor sie zu fortgeschritteneren Techniken übergehen.

Die Mitglieder haben Zugang zu verschiedenen Tools, wie z.B. einem Quotenrechner und einer Oddsmatching-Software, um den Prozess einfach zu halten.

Ist es ein Schnell-reich-werden-Schema?

Leider ist auch das nicht der Fall. Sie werden nicht über Nacht zum Milliardär, aber Matched Betting ist eine ideale Möglichkeit, Ihr Einkommen aufzubessern oder einen guten Betrag in Ihrer eigenen Zeit zu verdienen.

Benutzer im Profit Accumulator Forum diskutierten darüber, wie viel sie im Jahr 2016 verdient hatten, wobei ein Mitglied sagte, dass er fast 28.000 £ verdient hatte.

Es hängt wirklich davon ab, wie viel Zeit Sie erübrigen können.

Ist Match-Wetten nachhaltig?

Bei Matchwetten geht es darum, die Boni auszunutzen, die Buchmacher anbieten, um Anreize für Kunden zu schaffen.

Was passiert, wenn Sie sich durch die Anmeldeangebote gearbeitet haben?

Nun, die meisten Glücksspielfirmen bieten weiterhin Anreize in Form von Reload-Angeboten an und es ist die Nutzung dieser, die den Gewinn am Fließen hält.

Werden die Buchmacher mein Konto schließen?

Die meisten Buchmacher mögen keine Matched Bettings, weil sie nicht gerne Geld verlieren.

Es stimmt, dass sie Konten von Gewinnern schließen oder einschränken, aber es gibt legitime Methoden, um Ihr Konto offen zu halten.

Fallende Wettquoten: Dropping Odds

Dropping Odds sind sinkende Quoten und beziehen sich auf Wetten, die im Wert sinken.

Ein Beispiel: Sie interessieren sich vielleicht für ein Fußballspiel zwischen Leicester City und Chelsea. Die Quote für einen Sieg von Leicester City 20 Minuten vor Spielbeginn beträgt 4,0 oder 3/1 in Bruchteilen. Im Vorfeld des Anpfiffs fallen die Quoten jedoch immer weiter ab.

Dies ist ein perfektes Beispiel für sinkende Quoten im Fußball. Sie fragen sich vielleicht, warum das passiert und wie Sie solche Quotenbewegungen ausnutzen können.

Quoten, die im Wert fallen, sind in der Online-Wettbranche üblich und können oft den Unterschied zwischen guten und schlechten Wetten ausmachen.

Je nach Sportart können sich die Wettquoten unglaublich schnell ändern. Zum Beispiel ändern sich die Quoten bei Pferderennen ständig in den letzten 10 Minuten vor dem Start. Daher haben Sie vielleicht nur ein paar Sekunden Zeit, um einen guten Preis zu nutzen.

Es ist daher wichtig, diese Quotenbewegungen zu verstehen, was Sie dagegen tun können und vor allem, welche Strategien Sie anwenden können, um von ihnen zu profitieren.

Bevor wir uns mit den Ins und Outs von fallenden Quoten beschäftigen, warum ändern sich die Preise so oft?

Haben Sie Matched Betting in Betracht gezogen? Diese Strategie unterscheidet sich zwar ein wenig von den oben genannten, ist aber unglaublich beliebt und sehr profitabel.

Gründe für Quotenbewegungen

Wettende sind manchmal verwirrt darüber, warum sich Quoten so oft ändern und was das für ihre Wettstrategie bedeutet. Aber keine Sorge, wir haben alles für Sie vorbereitet.

Es gibt verschiedene Gründe für sinkende Quoten, von erhöhtem Wettvolumen bis hin zu einem Wechsel des Managers oder Jockeys.

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich die Wettquoten nicht nur in eine Richtung bewegen. Sie können sich verkürzen (Wertverlust) und verlängern (Wertzuwachs), abhängig von verschiedenen Faktoren. Dies ist sowohl vor als auch während eines Ereignisses der Fall.

Erhöhtes Wettvolumen

Ähnlich wie an der Börse werden an einer Wettbörse ständig verschiedene Positionen gekauft und verkauft, wodurch die Quoten regelmäßig fallen und steigen.

Dies ist besonders sichtbar, wenn die Preisbewegungen vor allem im Vorfeld eines Ereignisses immer wieder aufblitzen.

Profis bewegen Quoten

Dieses erhöhte Wettvolumen kann für ernsthafte Wettende und Profis, die so viel Wert wie möglich herausholen wollen, großartig sein. Es macht auch Ihr ganzes Wetten-Erlebnis viel spannender.

Bei einem Buchmacher sind die Quoten stabiler, da sie von den Buchmachern festgelegt werden. Sie berücksichtigen jedoch auch die Nachfrage nach bestimmten Quoten.

Eine hohe Nachfrage führt dazu, dass sie die Quoten senken, um ihr Risiko zu verringern. Bei geringerer Nachfrage werden sie die Quoten erhöhen, um sie für die Spieler attraktiver zu machen.

Änderung der Umstände

Ein weiterer Grund, warum Quoten sinken oder steigen können, ist eine Änderung der Umstände. Vielleicht hat ein Manager einen bestimmten Verein verlassen oder verschiedene Spieler stehen nicht mehr zur Auswahl.

Was auch immer es ist, eine Änderung der Umstände kann den wahrscheinlichen Ausgang eines Ereignisses und damit die Quoten beeinflussen.

Neulinge und Amateure lassen sich manchmal von der Geschwindigkeit abschrecken, mit der sich die Quoten bewegen, besonders bei Sportarten wie Pferderennen. Zwar kommen fallende Quoten beim Fußball vor, aber im Allgemeinen nicht so häufig wie bei Pferderennen. Die Quoten sind im Vorfeld des Anpfiffs stabiler.

Strategie für fallende Quoten – Nutzen Sie fallende Quoten aus

Während einige Wettende fallende Quoten vermeiden möchten, können Sie mit zunehmender Erfahrung anfangen, fallende Quoten auszunutzen und von solchen Bewegungen zu profitieren.

Das mag zunächst riskant klingen, aber wenn Sie wissen, was Sie tun, ist es sehr einfach, die günstigen Wetten zu erkennen. Jede Wettstrategie zielt darauf ab, den Buchmachern einen Schritt voraus zu sein und wertvolle Quoten auszunutzen, um Ihre Gewinne zu maximieren.

Das mag zunächst riskant klingen, aber wenn Sie wissen, was Sie tun, ist es sehr einfach, die günstigen Wetten zu erkennen. Jede Wettstrategie zielt darauf ab, den Buchmachern voraus zu sein und wertvolle Quoten auszunutzen, um Ihren Gewinn zu maximieren.

Kauf und Verkauf von Quoten

Sie können Quotenbewegungen ausnutzen, indem Sie in verschiedene Positionen kaufen und verkaufen. Quotenbewegungen helfen Ihnen zu analysieren, wo das Geld gesetzt wird. Letztendlich können Sie dadurch besser informierte Wetten platzieren und Ihren Gesamtgewinn erhöhen.

Wie Sie sehen können, ähnelt diese Dropping Odds-Strategie eher dem Handel als dem Wetten und erfordert mehr Erfahrung.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass diese Strategie ein höheres Risiko als das traditionelle Wetten birgt. Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie Ihre Wette schlecht timen und auf der falschen Seite des Marktes mit schlechten Quoten enden.

Ich möchte Sie nicht von dieser Quotenverschiebungsstrategie abhalten, es ist immer noch eine großartige Methode, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie dazu bereit sind.

Suchen Sie nach den Außenseitern

In der modernen Welt des Online-Glücksspiels werden Sie normalerweise feststellen, dass die meisten Buchmacher sehr ähnliche Quoten wie der Rest des Marktes anbieten.

Wenn ein führender Buchmacher seine Quoten ändert, folgt der Rest des Marktes normalerweise. Dies ist eine häufige Ursache für schnell wechselnde, fallende Quoten.

Da die Quoten in der Regel sehr ähnlich sind, können Wettende einen Vorteil aus Quoten ziehen, die nicht in dieses Muster passen.

Dank des technischen Fortschritts verwenden die Buchmacher heute ausgeklügelte Systeme, um Marktbewegungen unglaublich genau zu verfolgen.

Dies ermöglicht es den Buchmachern, ihre Quoten fast augenblicklich an Preisänderungen anzupassen. Das bedeutet, dass es bei dieser Strategie weniger Möglichkeiten gibt, von Quotendiskrepanzen zu profitieren.

Dennoch ist es lohnenswert, diese Dropping Odds-Strategie in Ihrem Arsenal zu haben.