Europameisterschaft 2020: Fußball-Transfer-Gerüchte: Juan Mata raus, Willian bei Manchester United?

Juan Mata ist vielleicht einer der nettesten Männer im Fußball, aber seine sagenhafte Herzlichkeit und Großzügigkeit wird nicht ausreichen, um seine Zukunft bei Manchester United zu sichern. Eine „exklusive Sonne“ legt nahe, dass der Spanier in diesem Sommer für Chelseas Mittelfeldspieler Willian Platz machen könnte, wobei José Mourinho offenbar bereit war, seine frühere Schützlinge zu unterschreiben, nachdem ein Versuch im letzten Jahr gescheitert war. Im Vertrag mit Chelsea bis 2020 würde Willian United mindestens 30 Millionen Pfund kosten; der gleiche Preis, den Chelsea Shakhtar Donetsk zahlte, als sie ihn vor fünf Jahren unterschrieben.

Da Antonio Conte erwartet, dass er früher oder später die Stamford Bridge verlässt, sind die „Leute“ von Roman Abramovich damit beschäftigt, potenzielle Nachfolger zu suchen. Der portugiesische Monaco-Chef Leonardo Jardim , der bereits als potenzieller Nachfolger von Arsène Wenger bei Arsenal angepriesen wird, wird nun mit Chelsea in Verbindung gebracht, der eine £ 6,5 Mio.-Freistellungsklausel zahlen müsste, um ihn von seinen derzeitigen Arbeitgebern zu gewinnen. „Ich war nie lange in meinen vorherigen Rollen, weil ich mich immer gedrängt habe, höher zu gehen“, sagte Jardim letztes Jahr. „Diese Idee hat sich nicht geändert, ich würde nur für einen Club von größeren Dimensionen hier weggehen. Ich habe Angebote erhalten, aber nur wenige Clubs haben das richtige Profil; kaum ein Dutzend in Europa. „

Fabinho ist ein weiterer Mann, der auf die Tür von Monaco mit dem Titel „Do One“ treffen könnte. Der 24-jährige Mittelfeldspieler soll Gerüchten zufolge sowohl Manchester United als auch Paris Saint-Germain ins Visier nehmen. Da der FC Köln kurz vor dem Abstieg aus der Bundesliga steht, beobachtet Monaco auch den Flügelspieler der deutschen Nationalmannschaft, Leonardo Bittencourt. Im Kampf um den Einzug in die nächste Runde könnte sich Tottenham Hotspur jedoch einer harten Konkurrenz stellen.

Southampton scheint auch für den Abstieg bestimmt, aber sollten die torgefährlichen Saints ihr Premier League-Überleben unter Mark Hughes sichern, werden sie mit dem FC Barcelona-Stürmer Paco Alcácer feiern. Nachdem er vor zwei Jahren aus Valencia für 30 Millionen Pfund unterschrieben hatte, hat der 24-Jährige im Camp Nou keinen großen Eindruck hinterlassen.

Nachdem er gerade für den Championship Player of the Season nominiert wurde, ist es keine Überraschung, dass Fulham Mittelfeldspieler Tom Cairney ein gefragter Spieler ist. Einer von mehreren, die sich in Fulhams Aufstieg für den Aufstieg ausgezeichnet haben, dreht der schottische Nationalspieler sowohl in Leicester City als auch in Newcastle United.

Besiktas-Spielmacher Oguzhan Ozyakup wird im Juni als Free Agent agieren und wird voraussichtlich nach Everton ziehen, wo er das Interesse von West Ham abwehren muss, wenn er mit dem türkischen Nationalspieler Truthahn spricht. Anderswo in Merseyside, Liverpool denken über eine Bewegung für den Flügelspieler Moses Simon . Der 22-Jährige ist auch ein Ziel von Brighton und Newcastle.

Nachdem er sich von Mo Salah versichert hatte, dass die Leistenverletzung, die ihn am Mittwochabend während des Abbruchs von Manchester City von der Anfield Road zwang, ist Jürgen Klopp ebenfalls erfreut, Spekulationen zu hören, dass Real Madrid ihr Interesse an Liverpool abgekühlt hat Ägyptischer Meister. Robert Lewandowski von Bayern München ist offenbar der Torjäger von Los Blancos .