post

Europameisterschaft 2020: Nadal baut Startschuss zum Rogers Cu

Montag, 13. August 2018 1:00 Uhr

Slip

Personal, Nachrichtendienste

TORONTO – Rafael Nadal gewann am Sonntag seinen 80. ATP World Tour Titel – und verwöhnte den 20. Geburtstag von Stefanos Tsitsipas.

Der bestplatzierte Nadal besiegte den ungesetzten griechischen Emporkömmling mit 6-2, 7-6 (4) für seinen vierten Rogers Cup und den fünften Sieg des Jahres. Er hat 33 ATP World Tour Masters 1000 Titel.

„Wenn du mir das vor zwei Wochen erzählt hättest, hätte ich es nicht geglaubt“, sagte Nadal. „Es ist ein guter Start in die Hartplatzsaison. In Toronto zu gewinnen ist so wichtig. „

Der 32-jährige spanische Star gewann 2008 auch den Rogers Cup in Toronto und 2005 und 2013 in Montreal. Seine bisherigen vier Titel in diesem Jahr kamen bei den French Open, Monte Carlo, Barcelona und Rom auf Sand.

Tsitsipas erreichte das Finale, indem er der jüngste Spieler wurde, der seit der Gründung der ATP World Tour im Jahr 1990 vier Top-10-Spieler in einem Turnier besiegen konnte.

Im Finalspiel besiegten der Finne Henri Kontinen und der Australier John Peers Raven Klaasen aus Südafrika und Michael Venus aus Neuseeland mit 6: 2, 6: 7 (7), 10: 6.

In Montreal überholte Simona Halep die drittplatzierte Sloane Stephens mit 7-6 (6), 3-6, 6-4, um ihren zweiten Rogers Cup Titel zu gewinnen.

BASKETBALL

Zentrales Arkansas, um Hoosiers zu spielen

Indiana wird die Central Arkansas Bears der Southland Conference am 16. Dezember in der Assembly Hall, Central Arkansas, ankündigen. Zeit und Broadcast-Informationen für das Spiel wurden nicht veröffentlicht. Das Spiel ist das 11. bestätigte Nonconference Matchup für die Hoosiers. Die Bears gingen 18-17 letzte Saison und 10-8 im Southland. Es war das erste Mal, dass sie seit 2012/13 zweistellige Spiele gewonnen hatten. Sie haben noch nie ein NCAA-Turnier gemacht.

FUSSBALL

NFL Nachrichten

Die Indianapolis Colts unterzeichneten Free Agents Wide Receiver Matt Hazel und Brandeen Oliver zurück. Sie verzichteten auch auf den breiten Empfänger Dres Anderson und setzten den breiten Empfänger Deon Cain auf verletzte Reserve. … Die Philadelphia Eagles unterzeichneten Quarterback Christian Hackenberg und verzichtet auf Rookie Offensive Lineman Ian Park. … San Francisco 49ers läuft zurück Jerick McKinnon verließ das Training und wird mindestens eine Woche mit einer angespannten rechten Wade verpassen. Das Team sagt, dass er in einer Woche neu bewertet wird. … Jacksonville ausgesetzt All-Pro Cornerback Jalen Ramsey und defensive Ende Dante Fowler wegen Verstoßes gegen Team-Regeln und Verhalten unpassend ein Jaguars Football-Spieler. Keiner wird die Reise nach Minnesota am Dienstag für zwei Tage gemeinsamer Übungen und ein Vorsaisonspiel machen. Die Mannschaften spielen Samstag. Fowler war am Sonntag in mehrere Kämpfe involviert, darunter einer nach dem Training mit seinem Abwehrkollegen Yannick Ngakoue. Ramsey rief Obszönitäten bei Medienmitgliedern, die die Auseinandersetzung auf Video einfangen und drohte Reportern später mit „Krieg“ für die Veröffentlichung des Videos. Ramsey machte seine Drohung über Twitter.

GOLF

Texan gewinnt Womens Am

In Kingston Springs, Tennessee, gewann Kristen Gillman das US Women’s Amateur zum zweiten Mal und schlug Alabama Teamkollege Jiwon Jeon 7 und 6 im 36-Loch-Finale im Golf Club of Tennessee. Der 20-jährige Gillman aus Austin, Texas, war auch 2014 als 16-Jähriger im Nassau Country Club in Glen Cove, New York. Gillman gewann im vergangenen Monat das Century 21 Ladies Golf Tournament der Japan LPGA für ihren ersten Sieg in einer professionellen Veranstaltung. Sie spielte auch in US-Siegen in der Curtis Cup und Palmer Cup und band für dieses Jahr in den US Women’s Open.

WEICHER BALL

US-Rallyes im zehnten um den Weltmeistertitel zu gewinnen

Im japanischen Makuhari fuhr Kelsey Stewart den Sieg im 10. Inning, als die USA im Finale der Softball-Weltmeisterschaft der Frauen Japan mit 7: 6 besiegten. Stewarts Single in der dritten Grundlinie brachte den Läufer aus dem dritten Rang, als der Titelverteidiger mit drei Runs in der 10. Runde des Japan-Starters Yukiko Ueno startete. Das Turnier dient auch als Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Die USA sicherten sich am Sonntag ihren Platz bei den Olympischen Spielen, als Japan Kanada mit 3: 0 besiegte.

LEICHTATHLETIK

Teen Stabhochspringer stiehlt zeigen

In Berlin gewann der 18-jährige Armand Duplantis einen spannenden Stabhochsprung-Wettbewerb und die britische Sprinterin Dina Asher-Smith holte sich ihre dritte Goldmedaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften. Schwedens Duplantis war am letzten Tag der Star und erreichte einen U-20-Weltrekord von 6,05 Metern. Er stellte es auf 5,95, bevor es zweimal brach und seine eigene persönliche Bestleistung um 12 Zentimeter verlängerte. Wolha Mazuronak aus Weißrussland gewann den Frauen-Marathon in 2:26:22, und Koen Naert aus Belgien fuhr einen Meisterschaftsrekord von 2:09:51 für Gold bei den Herren.