post

Europameisterschaft 2020: Real Madrids überraschender Ersatz für Zidan

SPANIEN-Trainer Julen Lopetegui wird nach der Weltmeisterschaft als Trainer von Real Madrid fungieren, sagte der Verein in einer Ankündigung, die nur drei Tage vor dem ersten Spiel der Nationalmannschaft bei diesem Turnier stattfindet.

Madrid sagte in einer kurzen Erklärung, dass Lopetegui zugestimmt hat, die Champions-League-Gewinner für die nächsten drei Spielzeiten zu coachen, sobald Spaniens Teilnahme an der größten Fußball-Veranstaltung vorbei ist.

Der Termin kommt, als Lopetegui am Freitag seine letzten Vorbereitungen für das Auftaktspiel gegen Portugal in Sotschi trifft.

Der spanische Fußballverband sagte, dass Madrid einen nicht genannten Betrag bezahlt habe, um die in Lopeteguis Vertrag enthaltene Buyout-Klausel auszulösen.

„Der spanische Fußballverband bittet um den größtmöglichen Respekt, um ein Gefühl der Normalität rund um die Nationalmannschaft zu bewahren, wenn es um die Weltmeisterschaft geht“, sagte der Verband in einer Erklärung.

Lopetegui und Luis Rubiales, der im vergangenen Monat zum Präsidenten der Föderation gewählt wurde, werden am Mittwoch eine Pressekonferenz im spanischen Basislager in Krasnodar (Russland) abhalten.

Lopetegui wird an die Stelle von Zinedine Zidane treten, nachdem er den Klub vor zwei Wochen überrascht hatte, indem er sagte, dass er nach drei Meistertiteln in der Champions League ohne Titel gehen werde.

Lopetegui war Vicente del Bosques Nachfolger für Spanien, nachdem das Team seinen Titel bei der Europameisterschaft 2016 nicht erfolgreich verteidigen konnte. Dem 51-jährigen Lopetegui geht es darum, ein spanisches Team wieder aufleben zu lassen, das in den letzten Jahren unter Del Bosque nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2010 und zwei Euro in Folge rückläufig war. Er hat Spanien über 20 Spiele in Folge ungeschlagen gehalten und führte ihn zum ersten Platz in einer Qualifikationsgruppe, die Italien für die WM 2018 einschloss.

Zinedine Zidane stunned the soccer world when he stood down

Zinedine Zidane betäubte die Fußballwelt, als er aufstand

Ein Teil seines Erfolges bestand darin, jüngere Talente wie Francisco „Isco“ Alarcon, Marco Asensio und Rodrigo Moreno zu einer Mannschaft zusammenzuführen, die von den Veteranen Andres Iniesta, Sergio Ramos und David Silva angeführt wurde.

Lopetegui wird bald Ramos, Isco, Asensio und seine Landsleute Dani Carvajal, Nacho Fernandez und Lucas Vazquez im Santiago-Bernabeu-Stadion in Madrid trainieren.

Sein Name wurde von den spanischen Medien unter den möglichen Kandidaten für den Job in Madrid nicht erwähnt. Erst letzten Monat hat Lopetegui zugestimmt, seinen Vertrag mit der spanischen Nationalmannschaft bis 2020 zu verlängern.

Die unmittelbare Reaktion auf das spanische Sport-Talk-Radio war, den Zeitpunkt der Ankündigung zu kritisieren angesichts der möglichen Ablenkung, die es in Spaniens Team verursachen könnte, bevor es auf ein Turnier, für das es zwei Jahre lang gearbeitet hat, ging. Lopetegui wurde als Ersatz für Del Bosque ausgewählt, hauptsächlich wegen seines Erfolges mit den spanischen Jugendtruppen. Mit den U19- und U21-Mannschaften gewann er Anfang der 2010er Europameisterschaften.

Während er mit Spaniens Nationalmannschaften glänzte, hatte er eine glanzlose Zeit beim portugiesischen Klub Porto in seiner einzigen Zeit bei einem großen Klub. Er wurde gefeuert, nachdem er in Portugal fast zwei Jahre lang keinen Titel gewonnen hatte.

Ein ehemaliger Torhüter, der eine Reihe von Spielen im Tor für Real Madrid und Barcelona begann, spielte Lopetegui für Spanien in der WM 1994.