post

Europameisterschaft 2020: Silva beendet die berühmte spanische Karri

Mittelfeldspieler David Silva von Manchester City hat seinen Rücktritt vom internationalen Fußball angekündigt und Spanien sowohl bei der WM als auch bei der EM geholfen.

Der 32-jährige frühere Spielmacher aus Valencia wechselt nach 35 Spielen in 125 Partien für La Furia Roja. Er war Mitglied des Kaders, der sowohl bei der EM 2008 als auch bei der EM 2012 sowie bei der WM 2010 in Südafrika triumphierte .

Ich bin glücklich mit allem, was ich erreicht, erlebt und geträumt habe mit einem Team, das für immer in Erinnerung bleiben wird.

David Silva

Silva, der sechstbeste Spieler der spanischen Geschichte, gab sein Länderspieldebüt im Dezember 2006 gegen Rumänien. Sein letzter Auftritt fand im Achtelfinale der WM 2018 gegen Gastgeber Russland statt.

Er folgt den spanischen Landsleuten Andres Iniesta und Gerard Pique in seiner aktiven Zeit.

Silva schrieb auf Twitter: „Es ist nicht leicht, nach allem, was ich erlebt habe, sich hinzusetzen und dies zu schreiben.

„Es gab Tage und Wochen der Reflexion und Analyse, um die Entscheidung zu treffen, meine Zeit in der spanischen Nationalmannschaft zu beenden. Ohne Zweifel ist dies eine der schwersten Entscheidungen in meiner Karriere.

„Die Nationalmannschaft hat mir alles gegeben und es mir ermöglicht, als Spieler und als Mensch von meinen ersten Tagen im Jugendtraining zu wachsen.

„Ich verlasse mit Stolz nach 125 Spielen und 35 Tore in zwölf Jahren, in denen wir den Weltcup und zwei Europameisterschaften gewannen.

„Ich bin glücklich mit allem was ich erreicht, erlebt und geträumt habe mit einem Team, das für immer in Erinnerung bleiben wird.“

Spanien kann jetzt bei 11/2 unterstützt werden, um Champions bei Euro 2020 gekrönt werden, mit Deutschland verfügbar bei 5/1 und Weltmeister 2018 Gewinner Frankreich bei 4/1.

Alle FußballWetten ansehen

Mittelfeldspieler David Silva von Manchester City hat seinen Rücktritt vom internationalen Fußball angekündigt und Spanien sowohl bei der WM als auch bei der EM geholfen.

Der 32-jährige frühere Spielmacher aus Valencia wechselt nach 35 Spielen in 125 Partien für La Furia Roja. Er war Mitglied des Kaders, der sowohl bei der EM 2008 als auch bei der EM 2012 sowie bei der WM 2010 in Südafrika triumphierte .

Ich bin glücklich mit allem, was ich erreicht, erlebt und geträumt habe mit einem Team, das für immer in Erinnerung bleiben wird.

David Silva

Silva, der sechstbeste Spieler der spanischen Geschichte, gab sein Länderspieldebüt im Dezember 2006 gegen Rumänien. Sein letzter Auftritt fand im Achtelfinale der WM 2018 gegen Gastgeber Russland statt.

Er folgt den spanischen Landsleuten Andres Iniesta und Gerard Pique in seiner aktiven Zeit.

Silva schrieb auf Twitter: „Es ist nicht leicht, nach allem, was ich erlebt habe, sich hinzusetzen und dies zu schreiben.

„Es gab Tage und Wochen der Reflexion und Analyse, um die Entscheidung zu treffen, meine Zeit in der spanischen Nationalmannschaft zu beenden. Ohne Zweifel ist dies eine der schwersten Entscheidungen in meiner Karriere.

„Die Nationalmannschaft hat mir alles gegeben und es mir ermöglicht, als Spieler und als Mensch von meinen ersten Tagen im Jugendtraining zu wachsen.

„Ich verlasse mit Stolz nach 125 Spielen und 35 Tore in zwölf Jahren, in denen wir den Weltcup und zwei Europameisterschaften gewannen.

„Ich bin glücklich mit allem was ich erreicht, erlebt und geträumt habe mit einem Team, das für immer in Erinnerung bleiben wird.“

Spanien kann jetzt bei 11/2 unterstützt werden, um Champions bei Euro 2020 gekrönt werden, mit Deutschland verfügbar bei 5/1 und Weltmeister 2018 Gewinner Frankreich bei 4/1.

Alle FußballWetten ansehen

Quelle: bet365.com