post

Europameisterschaft 2020: Weltmeisterstrafe wird mich weiterbringen, verspricht Corry Evans

Nordirlands Star Corry Evans hat enthüllt, dass der Schmerz, an dem umstrittenen Moment beteiligt zu sein, der zu WM-Kummer geführt hat, ihn in der Bewerbung des Landes voranbringt für die Euro 2020-Endrunde.

Bei einer Veranstaltung, bei der McDonald's seine Partnerschaft mit dem irischen Fussballverband zur Verbesserung des Breitenfußball-Standards in Nordirland bekannt gab, erläuterte Mittelfeldspieler Evans von Blackburn Rovers seine Hoffnungen auf Verein und Land für die Saison weiter.

Das Traumticket ist der Aufstieg in die Premier League und hilft, Nordirland in die Lage zu versetzen, ein weiteres großes Turnier zu erreichen.

Evans war im Hinspiel der nordirischen Welt unglaublich unglücklich Pokal-Play-Off zu Hause in der Schweiz im November, als er Xherdan Shaqiris Schuss in der Box behandelt wurde. Der Elfmeter hätte nie vergeben werden dürfen, doch Ricardo Rodriguez trat von der Strafraumgrenze ein.

Es war das einzige Tor der Partie und die Schweizer schafften das Achtelfinale der Weltmeisterschaft In Russland mussten Evans und seine Teamkollegen die Konkurrenz von zu Hause aus beobachten.

„Ich denke, was in dieser Nacht in Windsor passiert ist, treibt mich weiter. Es war eine schwere Pille, die ich damals schlucken musste. Hoffentlich können wir uns für die Euro 2020 qualifizieren und weitermachen „, sagte Evans, der ein wichtiges Mitglied der Mannschaft von Michael O'Neill geworden ist.

“ Wenn du einmal in einem großen Finale gespielt hast, macht es Appetit Du willst mehr, das spürt jeder im Kader.

„Ihr habt gesehen, welche Auswirkungen die EM 2016 auf das Land, die Fans und auch auf uns als Spieler hatte und hoffentlich können wir diese Erinnerungen noch verstärken wieder qualifizieren. Nach der WM-Qualifikation ist es jetzt unser großes Ziel, die nächste EM-Endrunde zu erreichen. „Evans, der jüngere Bruder des neuen Leicester City-Verteidigers Jonny, hat 47 Länderspiele absolviert Seit dem halben Jahrhundert ist er zu einem großen Spieltalent für sein Land geworden, und Manager O'Neill hat keine Angst davor, den hart arbeitenden Mittelfeldspieler in den Kampf gegen Spitzenopposition zu werfen.

„Michael hat Glaube an mich und vertraue mir, einen Job zu machen und ich tue alles, was ich kann, um der Mannschaft zu helfen „, sagte Evans, der seine Karriere bei Manchester United begann. Unter Michael hat das Team und die Mannschaft besser. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass. Wir wollen nicht aufhören und mit Michael, der einen neuen Vertrag unterschreibt, wollen wir noch mehr Fortschritte machen und das Beste aus allen herausholen.

„Ich komme fast 50 Länderspiele, also habe ich eine Menge Ich bin international sehr erfahren und der Manager war großartig für mich selbst und das ganze Team. „

Evans ist stolz darauf, dass McDonald's weiterhin den Breitenfussball im Land unterstützt und sich anmeldet für weitere vier Jahre bei der IFA. Er findet, dass das Programm, in dem McDonald's mit tausenden von Jugendlichen arbeitet, von großem Nutzen ist.

„Es ist enorm wichtig. Die nordirische Fußballmannschaft hat nur einen begrenzten Pool an Spielern, aus denen wir wählen können Wie das McDonald's Programm kann helfen, junge Talente zu entwickeln und den Standard der Spieler durch die Reihen zu verbessern, „sagte Evans, der hofft, dass Blackburn, nach dem Gewinn der Beförderung in der letzten Saison, ihren Championship-Kampagne mit einem Sieg in Ipswich Town starten.

„Unser Ziel ist die Beförderung. In der Meisterschaft kann jeder aufsteigen, aber wenn wir realistisch sind, würden wir wahrscheinlich einen guten Start suchen, den Schwung aus der letzten Saison beibehalten und in die Play-Offs gehen.“ p>

„Es ist eine schwierige Liga und ich habe die meiste Zeit meiner Karriere gespielt, deshalb weiß ich an jedem Tag, dass jedes Team ein Team schlagen kann.

“ In dieser Saison geht mehr Geld runter von der Premier League mit Fallschirmzahlungen und es gibt viele große Transfergebühren und Löhne b Momentan wird es in der Meisterschaft umgeworfen, so dass es jedes Jahr schwieriger wird, hochzugehen, aber in dieser Abteilung weiß man nie, wer befördert werden kann. „

Belfast Telegraph